Vorstandsmitglieder des Angelvereines Nienborg besuchten das Moormuseum in Geeste / Emsland um sich vor Ort über Fischbestände in moorigen Gewässern zu informieren        

                                       .

Zudem war das Hauptthema : wie verhält sich der Fisch bei der Zuführung von naturgetrübtem Wasser.

Gehalte an Huminstoffen, welche den pH-Wert senken und damit maßgeblich die Artenzusammensetzung bestimmen.

Da das Wasser im Donaugraben genau diese Merkmale aufweist war dieser Informationstag für den Angelverein umso wichtiger und sehr interessant.

Die Gruppe stellte sich vor dem Tiefpflug „Mammut“ zum Foto auf.

Pegelstand

Aktuelle Termine

Statistik

mod_vvisit_counterHeute678
mod_vvisit_counterGestern1594
mod_vvisit_counterInsgesamt6417566
Es sind: 36 Gäste online