GrößenänderungDSC 0011Jugendgruppe des Angelvereins Nienborg engagiert sich im Natur-, Tier- und Umweltschutz

Mit einer Wathose bekleidet stehen Julius und Hendrik am Ufer im Wichumer See und schlagen mit einem Vorschlaghammer Holzpfähle in den Seeboden. Mehr als zehn weitere Jugendliche tragen währenddessen am Ufer Zweige und Äste zusammen. Sie gehören allesamt zur Jugendgruppe vom Angelverein Nienborg Dinkel e.V. Mit ihren Betreuern Nadine Schubert, Karsten Bellach und Christopher van Ledden haben sie sich an diesem Sonntagnachmittag zum Workshop an ihrem Angelgewässer eingefunden. Im Rahmen eines Bundesjugend-naturschutzwettbewerbes vom Deutschen Angelfischer Verband e.V. hat die Jugendgruppe Arbeiten zum Thema „Pflege von Kleingewässern“ durchzuführen. Die jungen Angler aus Nienborg errichten am Wichumer See eine Angelstelle. „Im Februar haben wir das Holz bereits geschnitten“ sagt Jugendwart Christopher van Ledden. Zum Leidweisen der Jugendgruppe wurde die Hälfte des Holzes von Unbekannten entwendet und sicherlich zweckentfremdet. Vor die Holzpfähle werden frische, biegsame Reisig- und Rutenbündel gelegt und fixiert. Diese Faschinen dienen in erster Linie der Ufersicherung und zur Abwehr von Erosionserscheinungen und Böschungsbrüchen. Durch die dann neu ausschlagenden Zweige und Äste entsteht eine natürlich gesicherte Uferböschung.

„Im Jubiläumsjahr hat die Jugendgruppe 72 Mitglieder“, sagt Jugendleiterin Nadine Schubert. So viel wie nie zuvor in der 50-jährigen Geschichte des Vereins. Mit den weiteren Jugendleitern Karsten Bellach, Tobias Hartmann und Christopher van Ledden kümmert sich Nadine Schubert um die Jugendlichen im Nienborger Angelverein. Das Konzept der Jugendarbeit beinhaltet gleichstark die Themen des Fischfangs und des Naturschutzes. Der soziale Aspekt und gesellschaftliche Themen finden Beachtung. Ziel der Jugendarbeit ist es auch, die Kinder und Jugendlichen sensibel zu machen, damit sie sich auch für andere engagieren können. In regelmäßigen Workshops werden die Nachwuchsangler an Themen wie Natur-, Tier- und Umweltschutz herangeführt. Damit hat sich der Verein landes- und bundesweit einen Namen gemacht.

Vor vielen Jahren beteiligte sich die Jugendgruppe an der Greenpeaceaktion zum Schutz der Wale und organisierte in 2001 das Projekt „Gesicht zeigen“ zum Thema „Toleranz und Menschlichkeit“. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt förderte den Bau des Naturlehrpfades an der Dinkel in der Bauerschaft Wichum. Dafür wurde der Verein mit dem Klimaschutzpreis der RWE sowie mit dem ersten Platz auf Landes- und Bundesebene im Naturschutzwettbewerb ausgezeichnet. In 2003 wurde der AV Nienborg von den Lesern der Westfälischen Nachrichten zum „ Vereins des Monats“ gewählt. Das Preisgeld wendeten die Petrijünger zum Ausbau des Naturlehrpfades und dem Bau eines Insektenhotels am Naturlehrpfad auf. Mit dem Insektenhotel leistet der Verein einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt und Arterhaltung von nützlichen Insekten im Bereich der weitgehend naturarmen Dinkel. Schulklassen und interessierte Gruppen nutzen das Hotel und den Naturlehrpfad für ihren Biologieunterricht in der Natur. Mit dem Projekt siegte der Verein abermals beim Naturschutzwettbewerb auf Landes- und Bundesebene und erhielt den Klimaschutzpreis der RWE. Mit der Einbringung von Totholz in die Natur schufen sie an der Dinkel und dem Wichumer See weitere wichtige Lebensräume für wasserbewohnende Insekten.

Das Angeln kommt bei den Jugendlichen selbstverständlich auch nicht zu kurz. Den Angelschein erwerben sie beim Nienborger Angelverein. Gemeinsames Angeln stärkt das Gruppen- und Gemeinschaftsgefühl. Das nächste Gemeinschaftsangeln ist am Sonntag, 19. April 2015 am Forellensee in Gescher. Am Samstag, 20. Juni 2015 nehmen die Jugendlichen am Jubiläumsfest „50 Jahre Angelverein Nienborg Dinkel e.V. “ teil. Jährliches Highlight ist das Angelzeltlager, das in diesem Jahr vom 21. bis zum 27. Juli im Emsland stattfindet. Das Vater-Kind-Angeln ist am 12./13. September 2015.

Pegelstand

Aktuelle Termine

Statistik

mod_vvisit_counterHeute1295
mod_vvisit_counterGestern1334
mod_vvisit_counterInsgesamt6622718
Es sind: 42 Gäste online