Rote Perle für die Barsche

thumb_barschsys_

Dass Barsche sich nicht nur mit Naturködern, sondern auch mit optischen Reizen locken lassen, kann man sich zunutze machen. Vor dem Vorfach wird eine rote Perle auf die Hauptschnur gefädelt. Ein Kappenblei dient als Gewicht. Durch den optischen Reiz wird der Barsch schneller zum eigentlichen Köder gelockt. Der Haken wird mit einem Wurm/-bündel beködert.

Das System wird wie beim Twisten durch das Wasser gezogen.

Twister-System für Barsche

thumb_barschsy2Mit einem ganz einfachen, aber dennoch überzeugendem System zum Spinnfischen kann man schwere Barsche locken. Dieses System besteht aus einem Einfachhaken mit Twisterschwanz, einem dünnen Achsendraht von einem Spinner und einer vorgeschalteter roten Perle mit einem Kappenblei. Das System wird langsam am Ufer und in tiefen Gewässern gezupft. Dabei schlägt das Blei immer wieder auf den Grund und lässt den Twister "tanzen".